Apple erreicht 50 Milliarden App-Downloads, Google knapp dahinter

16. Mai 2013 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

Am gestrigen Abend war es soweit. Apple erreichte die 50 Milliarden-App-Download-Marke. Während der Google I/O Keynote verkündete Google, dass man im Play Store 48 Milliarden Downloads erreichte. Allerdings sagt man nicht, ob es sich um Erst-Downloads oder auch Updates handelt. Bei Apple werden nur Erst-Downloads eingerechnet.

50Milliarden
Beide App Stores liegen mittlerweile sehr nah beinander. Sei es die Zahl der verfügbaren Apps oder eben erwähnte Downloads. Angesichts der Übermacht im Smartphone-Markt von Android, sieht man aber auch, dass Apple noch sehr viel erfolgreicher in der Vermarktung von Apps ist. Ob das wirklich nur an den vermeintlich besseren Apps liegt, die für iOS-Geräte verfügbar sind? Ich denke nicht. Vielmehr dürfte es so sein, dass Android-Geräte auch von Leuten genutzt werden, die früher mit einem Feature-Phone telefonierten und nun halt zu Android greifen, weil es eben verfügbar ist. Wie seht Ihr das?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Apple |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.