Apple erhöht Downloadgrenze über mobile Daten im App Store

20. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von:

Ob man es als Eingriff in die Selbstbestimmung sieht oder Apple dankbar dafür ist, dass Downloads über mobile Daten aus dem App Store begrenzt ist, sei dahingestellt. Auf jeden Fall erhöht Apple die bisherige Grenze wieder einmal. Waren nach der letzten Erhöhung Downloads von bis zu 100 MB über mobile Daten möglich, sind es nun 150 MB. Das eröffnet vielen Apps die Möglichkeit, auch unterwegs aus dem Store geladen zu werden. Beachtet dies gegebenenfalls, falls Ihr mit knappem Datenbudget unterwegs seid, aber doch mal die ein oder andere App direkt ladet.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.