Apple: Angeblich noch günstigeres iPad für 2018 in Planung

1. Dezember 2017 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von:

Der Markt der Tablets ist überschaubar geworden. Nicht falsch verstehen – gibt immer noch massig Auswahl, doch die Geräte mit professionellem Anspruch sind weniger geworden. Und Apple will weiterhin den Tabletmarkt unsicher machen. Möglich machen soll es ein noch günstigeres iPad mit dem mobilen System iOS. Soll ebenfalls 9,7 Zoll groß sein, aber noch günstiger als das jetzige iPad (derzeit ab 399 Euro) daherkommen. 2018 soll es laut Digitimes auf den Markt kommen und dann lediglich 259 Dollar kosten. Erfahren haben will die Digitimes dies aus Zuliefererkreisen aus der Industrie.

Grund für den iPad-Kampfpreis? Apple will weiterhin absetzen, seine 10 Millionen iPad-Auslieferungen pro Quartal schaffen. Hiermit könnte Apple vielleicht wieder etwas Leben in den kränkelnden Tablet-Markt bringen, zudem auch gleich in direkte Konkurrenz mit anderen, derzeit günstigeren Anbietern treten. Ganz früh 2018 soll das günstige iPad allerdings noch nicht erscheinen, die Digitimes spricht vom zweiten Quartal 2018.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25479 Artikel geschrieben.