App.net stellt seine Dienste am 14. März 2017 ein

13. Januar 2017 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kurzer Hinweis für alle, die 2012 auf den App.net-Zug aufsprangen. Damals sollte ein Konkurrent zu Twitter entstehen, der vor allem durch die App-Entwickler vorangetrieben werden sollte, also ein gegensätzlicher Ansatz zu dem, was Twitter praktiziert. Hat nicht so ganz geklappt, seit Mai 2014 befand sich App.net bereits im Maintenance-Mode, eine Weiterentwicklung fand nicht mehr statt. Nun gibt App.net auf, der Dienst wird zum 14. März 2017 eingestellt. Der Code hinter App.net wird via GitHub Open Source zur Verfügung gestellt. Nutzer, die einen Export ihrer Daten vornehmen möchten, können dies ebenfalls bis 14. März erledigen, eine Anleitung dazu gibt es hier.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8498 Artikel geschrieben.