Apollo Musikplayer aus dem Play Store geflogen

24. November 2012 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Letztens stellte ich hier noch den Apollo Mediaplayer vor. Ein Projekt von Andrew Neal, der den Player auch für das Android-Derivat CyanogenMod entwickelt. Wer den Beitrag gelesen hat und den Player mal ausprobieren will, der wird feststellen: Apollo ist derzeit nicht mehr im Google Play Store vorhanden.

Der Entwickler gab bekannt, dass Rechtsstreitigkeiten der Grund sind, warum der Player aus dem Store verschwunden ist. Hintergrund: der Apollo Musikplayer kann auch Texte zu den Songs anzeigen, dies geschieht über Lyrics Wiki. Lyrics Wiki benutzt Gracenote, was wiederum MusixMatch nicht gefällt – beide Firmen sollen wohl schon lange einen Rechtsstreit ausfechten. MusixMatch geht auch gegen Software vor, die Gracenote nutzt. Also: abwarten und Tee trinken, der Player ist sicherlich bald wieder da. Und wie sehen eigentlich Menschen aus, die sich auf einem Smartphone Liedtexte anschauen? Hab noch nie einen “in echt”  gesehen :)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16891 Artikel geschrieben.


13 Kommentare

Wyall 24. November 2012 um 13:06 Uhr

Diese Schlag von Menschen nennt sich “Frau“ und sucht “tolle“ Songtexte um sie auf Facebook posten zu können statt auf den eigentlichen Song zu achten

VCDeadPeople (@VCDeadPeople) 24. November 2012 um 13:08 Uhr

-> “631 Personen gefällt das, 94 mal geteilt” -.-

Jan 24. November 2012 um 14:25 Uhr

Ich oute mich hier mal als “Am-Smartphone-Liedtexte-Mitlesender”. :D

coriandreas 24. November 2012 um 15:03 Uhr

Also ab jetzt warte ich sehnsüchtig auf Firefox OS. Da wird sowas bestimmt nicht passieren. Immer diese Oberlehrer-Vormundschafts-Portale.

Julian R. 24. November 2012 um 15:08 Uhr

Naja ich war nie ein großer Freund vom Apollo Player auf meinem CM10 Handy. Ich glaube nicht dass es ein herber Verlust sein wird, wenn es nicht mehr weitergeht…

AndroTux 24. November 2012 um 15:09 Uhr

Hin und wieder mal ein Lied mitsingen macht doch jeder.. da sind Lyrics gar nicht so schlecht. Bei Dubstep vielleicht aber nicht die beste Idee..

To98 24. November 2012 um 16:09 Uhr

Schnell mal die apk von der Pro Version retten. Wäre schade ums Geld.

Sebastian 24. November 2012 um 16:39 Uhr

Du meinst TuneWiki, oder?

FriedeFreudeEierkuchen 24. November 2012 um 19:21 Uhr

Ich schicke dir jetzt kein Bild, aber ich bin auch bekennender Lyrics Fan – auch auf dem Smartphone :)

evo 25. November 2012 um 20:10 Uhr

“Und wie sehen eigentlich Menschen aus, die sich auf einem Smartphone Liedtexte anschauen? Hab noch nie einen “in echt” gesehen”

Was genau ist daran so abwegig? Total dämliche Frage.

Florentine 25. November 2012 um 22:31 Uhr

Hi !

Was gibt es denn dann für die Alternative ? :o
Ok, ich wurde Opfer von Googles Mächten, also auf der Dunklen Seite der Macht… :D

Schuld ist der Vertragsverlängerung !
Ich bekam vor kurzem ein neues Handy und da die Auswahl an Androidgerätschaften sehr hoch war und die Auswahl an anderen Handys mit dem anderen OS (Bada eher bevorzugt !) gering war, fiel mir die Auswahl sehr schwer.

Dann entschied ich mich für die Sony Xperia S und da ist es leider ein Android Handy ! -.-
Jetzt habe ich ein paar Apps und ich hätte gerne ein Player in mit dem Lyrictexten…

Welche Player empfiehlt Ihr denn ?
Besten Dank im voraus für die Mühe !

LG, Florentine. ;)


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.