„Anno 1800“: Neues Strategiespiel offiziell bestätigt

22. August 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

Ubisoft hat auf der Gamescom 2017 das neue Strategiespiel „Anno 1800“ angekündigt. Damit kehrt die Reihe dann auch zu ihren historischen Wurzeln zurück: Die letzten beiden Serienteile, „Anno 2070“ und „Anno 2205“ waren in der Zukunft angesiedelt und stießen mit diesem Traditionsbruch auf ein eher gespaltenes Echo in der Community. Da dürfte das neue „Anno 1800“ viele Gamer wieder versöhnen, denn bei der industriellen Revolution dabei zu sein, sollte einen Nerv treffen.

Ubisoft scheint wohl selbst verstanden zu haben, dass die letzten beiden Teile der Reihe bei Spielern nicht so recht als „echte“ „Anno“-Spiele wahrgenommen wurden. So spricht der Publisher von dem „Beginnn eines neuen Zeitalters für die Anno-Marke“, was auch einen Bruch mit den letzten beiden Games signalisiert.

Auch in „Anno 1800“ sollen die Spieler zwar im Mikromanagement versinken, aber Spaß dabei haben. Die Planung von Logistik-Netzwerken, das richtige Händchen für Diplomatie und Politik aber auch Strategie im Krieg können zum Sieg führen. Neben einer storybasierten Kampagne wird es auch einen Sandbox-Modus sowie natürlich Mehrspieler-Partien geben.

Wer mag, kann Ubisoft bzw. den Entwickler Blue Byte sogar bei der Entwicklung unterstützen: Über die Anno Union wollen die Entwickler mit der Community in Kontakt bleiben und die Rückmeldungen der Fans möglichst früh ins Game einarbeiten. Schon während der Entwicklung wird dann auch die Option bestehen, das Spiel bereits zu testen.

Erscheinen soll „Anno 1800“ im Winter 2018 für den PC. Ich bin doch sehr gespannt auf den neuen Titel, denn auch mich hatten die Entwickler mit den letzten beiden Teilen leider vergrault – für mich gehört ein historisches Szenario einfach zu dieser Reihe dazu. „Anno 1800“ scheint nun aber wieder auf die Fans zuzugehen. Deswegen werde ich diese Aufbausimulation definitiv im Auge behalten.


Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2376 Artikel geschrieben.