Angry Birds: 10 neue Level

26. April 2012 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Man munkelt ja, dass Sergio Ramos gestern Abend mit seinem Elfmeter einen der Angry Birds in Space abschießen wollte – so hat man mir zumindest zugeflüstert. Der nicht kaputt zu kriegende Spielespaß für Android und iOS hat nun übrigens 10 kostenlose Zusatzlevel spendiert bekommen. Noch mehr Schweine, noch mehr Vögel. Und wer weiss – vielleicht seht ihr auch den Ball von Sergio Ramos… (via)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16877 Artikel geschrieben.


4 Kommentare

Roque 26. April 2012 um 15:14 Uhr

Wer weiß, vielleicht fliegt der von Robben aus der ersten Halbzeit auch noch da rum :D

schumi1331 26. April 2012 um 16:57 Uhr

Angry Birds gibt es übrigens auch für Symbian, Windows Phone und andere Systeme… Nur zur Vollständigkeit, weil diese immer vernachlässigt werden…

Kizune 26. April 2012 um 17:03 Uhr

schumi1331: Stört mich auch immer, dass nur die beliebtesten Systeme erwähnt werden… (Nicht speziell hier, sondern generell)

Marin 26. April 2012 um 21:25 Uhr

Die Verknüpfung zu Sergio Ramos finde ich super gelungen! Ich wäre nicht au so etwas banales gekommen :)

@Schumi
Auch mich nervt es, dass nur Android und iOS immer GROß erwähnt werden und die restlichen man einfach weg lässt!

Gruß, Marin


Deine Meinung ist uns wichtig...

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.