Andromeda: Google könnte am 4. Oktober Merger aus Chrome OS und Android zeigen

25. September 2016 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: caschy

GoogleLogo150Die mitlesenden Techies haben es mitbekommen: Google wird am 4. Oktober weltweit kleine Events mit Journalisten veranstalten. Gezeigt werden könnten die neuen Smartphones Pixel und Pixel XL, Google Home und WiFi sowie ein 4K-fähiger Chromecast, der eventuell Chromecast Ultra heißen könnte. Ein normaler Tag mit Vorstellungen könnte man meinen, wäre da nicht ein Tweet von Hiroshi Lockheimer (SVP Android, Chrome OS & Play) gewesen: „We announced the 1st version of Android 8 years ago today. I have a feeling 8 years from now we’ll be talking about Oct 4, 2016.“. Hört sich groß an, nicht wahr?

Könnte es auch sein. Schon lange Zeit gibt es das Gerücht, dass Chrome OS und Android für diverse Geräteklassen zu einem Betriebssystem verschmelzen könnten. Für den Einsatz im Bildungsbereich etc. mag Chrome OS klasse sein, als ernsthafte Alternative taugt es in meinen Augen so gar nichts. Mehrwert brachte da der Google Play Store auf einigen Chrome OS-Geräten, sodass Android-Apps ausgeführt werden können. Der nächste Schritt könnte da halt Codename Andromeda sein, der Merger der beiden Systeme in irgendeiner Form. Google könnte es – so AndroidPolice – am 4. Oktober erstmals anteasern.

Tja, mal schauen. Die Merger-Gerüchte sind mindestens so alt wie beide Systeme selbst. Doch nach einem solchen Tweet, der von einem historischen Tag für Google spricht, dürfte ja eigentlich alles drin sein – zumindest mehr als der übliche Hype ohne Inhalt.

Aber wer weiss – vielleicht übernimmt Android nur die Auto-Update-Funktion von Chrome OS, das wäre ja mal ne Sache 😉



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22899 Artikel geschrieben.