Android 5.0 Lollipop: So sehen einige der neuen Google-Apps aus

21. Oktober 2014 Kategorie: Android, geschrieben von:

Mit Android 5.0 Lollipop kommt ein großes und vor allem gutes Android-Update auf uns zu. Eines, welches zumindest meiner Meinung nach, richtig Lust macht. Denn Google spendiert dem System nicht nur neue Funktionen, auch eine neue Optik ist mit im Gesamtpaket und seitens Google hat man die mitgelieferten Apps schon angepasst.

Gmail_1

Gmail

Sicher – externe Entwickler müssen nun schauen, dass sie ihre Apps auch anpassen, um das feine Gesamtbild nicht zu zerstören, doch ich denke, dass der zahlende, technisch affine Kunde es den fleißigen Entwicklern danken wird. Sowohl Nexus 9 als auch Nexus 6 (Starttermin für Bestellungen ist der 26. Oktober in den USA) stehen vor der Tür.

Gmail

Gmail

Beide Geräte waren mal wieder etwas anders, als die Nexus-Vorgänger. Gerade das Nexus 6 „enttäuschte“ viele. Zu groß – so der Tenor – in Sachen Preis und Displaygröße. Dennoch bekommt man auch hier wieder nackte Android-Experience und angepasste Google-Dienste zu sehen, die sicherlich Spaß machen. Spaß machen…sicherlich nicht vielen Herstellern, die mit oftmals lieblos dahingeklatschten Pseudo-Mehrwert-UIs ums Eck kommen.

Messenger für SMS

Messenger für SMS

Messenger 1

Messenger für SMS

Google Fit1

Google Fit 2

Wer Android 5.0 Lollipop nutzte, der wird sicherlich nur noch wenig Lust verspüren, einen der Aufsätze zu nutzen, die sich oftmals mehr schlecht als recht in das Gesamtbild einpassen. Motorola macht es da richtig – man verfremdet das System nicht und reichert es mit einigen Mehrwertdiensten an. Schnelle Updates und keine Ausbremsungen durch Zusatz-UIs sind die Folge – und eben jene Updates führen unter Umständen zu zufriedenen Kunden unter den Typen, die Entscheider und Influencer sind. Seit dem ersten Motorola Moto G und den flotten Updates hat Motorola die Marke wieder aufpoliert.

Google Docs

Google Docs

Google Präsentationen

Google Präsentationen

Google Tabellen

Google Tabellen

Google Keep

Google Keep

Doch es soll in diesem Beitrag eigentlich gar nicht um die genannten Thematiken gehen, sondern um die Optik der neuen Google-Apps. Android 5.0 Lollipop steht vor der Tür und aus einem System-Dump haben wir euch gestern die APK-Dateien für die neuen Google-Apps kredenzt.

Google Kalender

Google Kalender

Google Books

Google Books

Wer noch nicht die Möglichkeit hatte, einen Blick in die neuen Apps zu werfen – oder wer kein kompatibles Gerät hat, der kann hier einen frischen Blick erhaschen. In diesem Beitrag befinden sich zahlreiche Screenshots, die ich einmal größtenteils unkommentiert lasse, da sie in den meisten Fällen für sich sprechen.

google_music

Ich meine, sie machen Lust auf mehr, das Material Design scheint durchdacht, dennoch werden sicherlich einige Glitches auftreten, die erst nach dem Rollout an die Massen bekannt werden.

Gerade Gmail wird spannend, denn statt der alten Delegierung der Mails oder dem Einsatz eines externen Clients können nun auch weitere Dienste in Gmail eingebunden werden und sorgen dafür, dass man eine Mail-Schaltzentrale zur Hand hat.

Von den reinen Funktionen mal abgesehen: für mich ist Android mit Android 5.0 Lollipop erwachsener geworden. Ein System muss nicht nur funktionell sein, sondern auch etwas für das Auge bieten – denn dann macht die Benutzung mehr Spaß. Und mal ehrlich – wer will nicht mit einem Gerät arbeiten, welches Spaß macht? Ich zumindest nicht…

Google hat übrigens eine frische Seite am Start – sie zeigt, wie man von iOS zu Android wechselt. Wenn Google dann auch mal seine Cloud-Dienste in Sachen Fotos überdenkt, dann wird das Ganze richtig Spaß machen. (Besonderer Dank an Alex für die Screenshots!)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25477 Artikel geschrieben.