Android 5.0 Lollipop macht die Nutzung von SD-Karten sinnvoller

5. November 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Die Nutzung von SD-Karten zur Speichereweiterung war für viele immer das Killer-Argument für Android-Smartphones oder auch Tablets. Mit Android 4.4 KitKat änderte Google die Berechtigungen, Apps konnten nicht mehr beliebig auf die SD-Karte zugreifen. Das führte dazu, dass Datei-Manager nicht richtig funktionierten oder Medien-Apps nicht auf alle Inhalte zugreifen konnten. Man sagte Google sogar nach, dass die Unterstützung für SD-Karten eingestellt werden soll. Android 5.0 Lollipop sagt aber das Gegenteil, SD-Karten lassen sich dank neuer Berechtigungsregeln wieder besser nutzen.

Lollipop Forest

Jeff Sharkey, Software-Entwickler bei Google, erklärt diesen neuen Umgang mit Apps, die auf SD-Karten zugreifen, in einem Google+-Post:


Es wird unter Android 5.0 Lollipop also so aussehen, dass man bei der Erstnutzung einer App angeben kann, auf welche Bereiche diese auf der SD-Karte zugreifen kann. Das kann dann die ganze Karte sein, oder auch nur bestimmte Ordner, zum Beispiel mit Musik oder Filmen. In den Ordnern, auf die Zugriff gewährt wird, kann die App dann lesen und schreiben, sprich Dateien ablegen, ändern, löschen oder eben nutzen.

Während dies ein recht guter Kompromiss zwischen Sicherheit und Funktion zu sein scheint, sollte man als Nutzer dennoch genau darauf achten, welcher App man welchen Zugriff ermöglicht. Ist im Prinzip nichts anderes als die Berechtigungen, die man bei einer Installation häufig ungelesen wegdrückt.

Bis man das Feature in Aktion sehen wird, wird es wohl noch ein Weilchen dauern. Die Nexus-Geräte, welche das Android 5.0-Update zuerst erhalten werden, kommen ohne Unterstützung für eine SD-Karte. Man muss also abwarten, wann der erste Hersteller mit einem Gerät, das SD-Karten unterstützt, ein Update ausliefert. Schätzungsweise dürfte dies ein Motorola-Gerät sein, da Motorola aktuell mit zu den schnelleren Updatern gehört.

Auf jeden Fall sollte dies eine gute Nachricht für Android-Nutzer mit Speicherproblemen sein, da SD-Karten nun wieder besser unterstützt werden. Und auch das Ende der SD-Karte in Android-Geräten dürfte damit vom Tisch sein.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9396 Artikel geschrieben.