Android 5.1 Lollipop für das Moto E der ersten Generation bereits im Soak Test

16. Mai 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Gute Nachrichten für Besitzer eines Moto E der ersten Generation, zumindest falls Ihr Euch gefragt habt, wo das Update auf Android 5.1 Lollipop bleibt. Motorola hat dies bereits fertiggestellt und testet das Ganze in Indien als Soak Test. Sollten da keine größeren Probleme auftauchen, kann es nicht mehr so lange dauern, bis alle Nutzer mit dem Update beglückt werden.

IMG_8687

Den Changelog für das Update hat Motorola bereits online gestellt. Dort erfährt man unter anderem, dass es natürlich Material Design geben wird, aber auch, dass auf Android Runtime (ART) umgestellt wird. Motorola verweist hierbei darauf, dass diese Umstellung, beziehungsweise die Optimierung der Apps, mehr Speicherplatz benötigt. Gleichzeitig soll aber auch die Performance der App dadurch gesteigert werden. Die neue Firmware wird Versionsnummer 23.21.15 tragen.

Wann das Update konkret an die Massen verteilt wird, ist davon abhängig, wie der Soak Test läuft. Das ist der erste Test in freier Wildbahn, kommt es hier nicht zu unerwarteten Problemen, wird die Version dann weiter verteilt.

(via Android Police)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9386 Artikel geschrieben.