Android Weihnachts-Sale: noch mehr Apps und Games mit großen Rabatten

23. Dezember 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die vorweihnachtliche tägliche Rutsche App-Angebote steht an. Gestern sammelten wir bereits einige Android-Games aus dem Weihnachts-Sale zusammen, dank Eurer Kommentare wurden es noch viel mehr reduzierte Apps. Schaut da ruhig noch einmal rein, falls Ihr es verpasst habt. Heute kommen noch einmal eine ganze Reihe an Games hinzu. Alleine 15 werden in diesem Post für Android versteckt sein, da es (noch) keine Übersichtsseite gibt, werden die Apps einzeln verlinkt. Wer weitere Entdeckungen macht, ab in die Kommentare damit, schaut auch als Leser rein, falls Ihr auf der Suche nach weiteren Schnäppchen seid.

Games

Den Anfang macht ein großartiger Zeitvertreib. Threes lässt sich genauso einfach spielen wie man daran verzweifelt. Es gilt Spielsteine so zu ordnen, dass sich die Zahlenwerte auf ihnen verdoppeln. Ziel ist eine möglichst hohe Punktzahl. Gab es lange vor 2048 und Co, holt Euch das Original im Google Play Store für 81 Cent. Mehr als 12 Stunden Gameplay erhaltet Ihr mit Shadowrun Returns. Bei einem Preis von aktuell 81 Cent im Google Play Store ist das ein gutes Preis-/Spielzeit-Verhältnis.

Nicht im Weihnachts-Sale, aber dennoch reduziert, ist Knights of the Old Republic. Das Spiel wurde erst für Android veröffentlicht, der Einführungspreis in Höhe von 4,08 Euro stellt eine 50 Prozent-Erpsarnis dar. Es handelt sich hier um das volle Star Wars Rollenspiel, es wurde nicht für mobile Geräte abgespeckt. Den Titel findet Ihr natürlich im Google Play Store.

WeatherPro HD for Tablet ist eine umfangreiche Wetter-App. Im Sale könnt Ihr sie für 99 Cent abgreifen, für weitere Features werdet Ihr aber per In-App-Kauf zur Kasse gebeten. Sollte das Wetter nicht zum Spaziergang einladen, könnt Ihr es Euch mit dem digitalen Brettspiel Stratego zu Hause gemütlich machen. Mit 99 Cent im Google Play Store auch nur ein klein bisschen teurer als ein Spaziergang.

Parkour-Tricks am laufenden Band bietet Vector, einem 2D-Side-Scrolling-Game, das überraschend gut zu spielen ist. Ist schon etwas älter, für 39 Cent dennoch empfehlenswert. Auch Fassaden-Kletterer Spider-Man ist mit von der Partie. The Amazing Spider-Man 2 von Gameloft gibt es aktuell für 89 Cent.

Auf die Preisreduzierungen von Square Enix haben wir schon einmal hingewiesen, hier noch einmal der Tipp zu Dragon Quest. 89 Cent werden für den Klassiker im Sale fällig, das lässt man sich eigentlich nicht entgehen. Etwas moderner geht es im Endless-Runner Temple Run zu. Die Oz-Edition des Games von Disney gibt es für 40 Cent im Google Play Store. The Shadow Sun ist ein Action-Rollenspiel, das viel Spiel für 89 Cent verspricht. Gute Bewertungen und ein Preis von 89 Cent sprechen für ein Ausprobieren des Titels.

Die Anomaly-Serie umfasst drei Games, zwei davon werden als Tower Offense-Game bezeichnet. Anstatt Türme zu bauen und eine Strecke zu verteidigen, schlüpft Ihr in die Rolle der Angreifer und müsst die gegnerischen Türme zerstören. Anomaly Defender ist hingegen ein klassisches Tower Defense-Game, das dennoch sehr spielenswert ist. Anomaly Korea und Anomaly 2 (beide Tower Offense) gibt es aktuell für 89 Cent, Anomaly Defenders kostet sogar nur 39 Cent.

Wer sich schon immer einmal in die Lage eines Spiele-Entwicklers versetzen wollte, kann dies mit Game Dev Story tun. Gibt es aktuell für 68 Cent. Obwohl es sich hier um eine Art Aufbauspiel handelt, wird vollständig auf In-App-Käufe verzichtet. Den Abschluss bilden zwei Games, die öfter im Angebot sind. Das macht sie nicht schlechter, erhöht aber die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr schon einmal zugeschlagen habt. Es handelt sich um das Stealth-Strategie-Spiel Hitman GO, das es für 99 Cent gibt und Riptide GP2, einem Rennspiel auf Jetskis. Dieses wird für 40 Cent im Google Play Store angeboten.

Update: Mittlerweile gibt es auch eine Übersichtsseite direkt bei Google Play.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7334 Artikel geschrieben.