„Android Wear Connected, running sync loop“ beheben

21. Dezember 2014 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von:

runningsyncloop

Solltet ihr eine Smartwatch auf Basis Android Wear euer Eigen nennen, dann kennt ihr als fortgeschrittener Nutzer vielleicht auch das Problem, dass relativ unscheinbar und frei von Informationen die Meldung „Android Wear Connected, running sync loop“ angezeigt wird. Da kommt man als Nutzer vielleicht auf die Idee, dass irgendetwas nicht stimmen könne.

Eine anscheinend weit verbreitete Meldung, die sich allerdings beheben lassen sollte, zumindest funktionierte es wie folgt bei mir: irgendwann hatte ich mal die Entwickleroptionen an meinem Smartphone aktiviert, diese aber nicht deaktiviert.

Diese aktivierten Entwickleroptionen führten nun nach irgendeinem Update offenbar dazu, dass die Meldung „Android Wear Connected, running sync loop“ angezeigt wird. Deaktiviert man die Entwickleroptionen wieder und trennt via Ausschalten von Bluetooth seine Android Wear-Smartwatch, so sollte beim nächsten Verbinden die Meldung weg sein, zumindest war dies bei mir der Fall.

Getestet wurde dies mit einer LG G Watch R auf Basis Android 5.0.1 Lollipop und der aktuellen Android Wear-Software. Kurioserweise denke ich nicht, dass sich in den letzten Wochen, in denen ich mit dieser Meldung lebte, die Akkulaufzeit der Smartwatch verschlechtert hat –  obwohl eine so lautende Meldung den Anschein erwecken könnte, dass dauerhaft synchronisiert wird, was zu Lasten des Akkus geht.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25474 Artikel geschrieben.