Android Wear 2.0: Update verzögert sich für einige Smartwatches noch einmal

31. März 2017 Kategorie: Android, Google, iOS, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Seit Mai 2016 bastelt Google an Android Wear 2.0, nun sollte endlich das Update für ältere Smartwatches starten – und verzögert sich erneut. Allerdings wohl nur noch um ein paar Tage, verantwortlich dafür ist ein Bug, in finalen Tests aufgefallen ist. Gestartet wurde das Update bereits für die Fossil Q Founder, die Casio Smart Outdoor Watch WSD-F10 und die Tag Heuer Connected. Andere müssen sich nun noch weiter gedulden, die Verteilung soll fortgesetzt werden, sobald das Problem gelöst ist.

Ursprünglich sollte das Update bereits Mitte Februar verteilt werden, das klappte allerdings auch nicht. Android Wear 2.0 ist ein riesiges Update und verleiht Android Wear-Smartwatches einige neue Fähigkeiten, die sie direkt attraktiver machen, auch in Verbindung mit einem iOS-Gerät. Umso ärgerlicher, wenn ein bereits so lange bekanntes Update sich dann noch einmal verschiebt.

Wie lange Nutzer von Android Wear 2.0 unterstützten Smartwatches nun noch einmal warten müssen, ist nicht bekannt. Allerdings sollte der Fehler nicht so groß sein, dass es noch einmal ewig dauern würde. Das wäre sonst sicher schon vorher aufgefallen. Googles Statement dazu:

„We have started rolling out the Android Wear 2.0 update to Fossil Q Founder, Casio Smart Outdoor Watch WSD-F10 and Tag Heuer Connected. For other devices, the update is currently being delayed due to a bug found in final testing. We will push the update to the remaining devices as soon as the issue is resolved.“

(via Wareable)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8360 Artikel geschrieben.