Android-Verteilung: 74,1 Prozent aller Nutzer haben kein Lollipop oder Marshmallow

6. November 2015 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von:

marshmallow small android googleDer November ist da. Er bringt nicht nur nass-kaltes Wetter, sondern auch die neuen Zahlen in Sachen Android-Verteilung – von bösen Zungen Android-Fragmentierung genannt. Jeden Monat stellt Google Entwicklern neue Zahlen zur Verfügung, die die Verteilung der einzelnen Android-Versionen auf den Smartphones und Tablets darstellen, die den Google Play Store besuchen. Erfasst werden diese Zahlen über einen 7-Tages-Zeitraum, der aktuelle endete am 2. November.android verteilung oktoberWir sehen: erstmalig macht Android 6.0 Marshmallow seine Aufwartung in den Zahlen – o,3 Prozent aller gemessenen Geräte setzen auf das neue System von Google. Das sind natürlich die Nexus-Geräte, aber auch das HTC One A9 kommt ab Werk mit Marshmallow.

Die letzte Version, Android 5.x Lollipop, kommt bislang nur auf 25,6 Prozent aller Geräte zum Einsatz, die sich so in den letzten zwei Wochen im Play Store tummelten. Die Version 4.4 von Android, Codename KitKat, ist immer noch führend, 37,8 Prozent aller Geräte nutzen die letzte Ausgabe vor Lollipop.

Aber auch JellyBean wird noch breit eingesetzt, die Versionen 4.1.x bis 4.3 kommt auf den Geräten von 29 Prozent aller Nutzer zum Einsatz. Damit setzen 66,8 Prozent Android 4.x ein – eine traurige Zahl, wie ich finde. Und es ist ja noch nicht einmal die Schuld von Google – sondern die der Hersteller und die der Betreiber. Ganz übles Thema.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25452 Artikel geschrieben.