Android Things Developer Preview 4 mit Google Assistant SDK

17. Mai 2017 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Google hat eine neue Version von Android Things veröffentlicht. Das Projekt ist nicht wirklich neu, war bis Ende 2016 als Project Brillo bekannt. Googles Bemühungen, noch stärker Android mit dem Internet der Dinge zu verzahnen. In Android Things integriert finden Entwickler Dinge wie Android Studio, das Android SDK, Google Play Services und die Google Cloud Platform vor. Die Android Things Developer Preview 4 soll mehr Entwickler ansprechen, dies möchte man über eine breitere Unterstützung von Hardware erreichen. Die wohl größte Neuerung ist die Möglichkeit für Entwickler, das Google Assistant SDK zu nutzen und so den Google Assistant in ihre Projekte einfließen zu lassen. Bis dato war diese Möglichkeit nur dem Raspberry Pi über das Voice Kit vorbehalten. Die benötigten Treiber für das Google Assistant SDK stehen nun allen Android-Things-zertifizierten Boards zur Verfügung.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24554 Artikel geschrieben.