Android: So sieht die aktuelle Versions-Verteilung im Juli aus (Global & Blog)

3. August 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Android nGoogle hat aktuelle Zahlen zur Android-Verteilung veröffentlicht. Erhoben wurden diese in der Woche bis zum 1. August, gezählt werden Geräte, die in dieser Zeit den Google Play Store besucht haben. Gerade bei Android schaut man ja einmal genauer hin, bekommen es viele Hersteller seit Jahren doch nicht in den Griff, von Google bereitgestellte Updates auch an den Kunden auszuliefern. Das ist einerseits verständlich, da man eben nicht nur das Update einfach verteilen, sondern erst einmal anpassen und dann noch durch Netzbetreiber-Kontrollen schicken muss. Dennoch muss man sich das mal vor Augen halten: Aktuell ist auf 15,2 Prozent aller Geräte Android 6.0 Marshmallow installiert – und das neue Release von Android 7.0 Nougat steht schon vor der Tür.

Bildschirmfoto 2016-08-03 um 08.31.48

Google kann man nur wenig vorwerfen, die Hersteller sollten hier den Schwarzen Peter bekommen. Ich schreibe dies nicht aus einer Laune heraus, die dem Fehlen von Features in alten Android-Versionen geschuldet ist. Es ist die einfache Tatsache, dass man monatlich im Android Security Bulletin sehen kann, welch teils massive Lücken im System aufgedeckt werden. Klar, die Lücken sind nicht von jedermann auszunutzen, sie erfordern Fachwissen und bestimmte Voraussetzungen, damit ein Gerät angegriffen werden kann.

Wahrscheinlich ist die Chance, angegriffen zu werden, eine kleine  – aber mir persönlich will es nicht in die Birne, dass sich so viele Hersteller einen Scheiss um ihre alten Geräte kümmern. Und nein, dass ist kein Thema, welches man mal eben mit „Custom ROM“ wegdiskutieren kann. Viele Geräte bieten erst einmal keine Unterstützung dafür, auf der anderen Seite haben wohl nur wenige die Lust und das Wissen, in diese Richtung aktiv zu werden.

Doch einmal zurück zu den Zahlen. Marshmallow hat einen kleinen Satz gemacht, von 13,3 Prozent stieg man auf 15,2 Prozent. 35,1 Prozent belegte Lollipop im letzten Monat, nun stehen 35,5 Prozent auf der Uhr. 5.0 sank hier etwas, Zugewinn  machte Android 5.1 Lollipop.

KitKat verlor, von 30,1 Prozent im letzten Monat kommt man nun auf 29,2 Prozent. Jelly Bean lag im letzten Monat noch bei 17,8 Prozent, im aktuellen Erhebungszeitraum sind es 16,7 Prozent. Die anderen Systeme sind weiter unter „ferner liefen“ Froyo stabil bei 0,1 Prozent Gingerbread bei 1,7 Prozent (-0,2) und Ice Cream Sandwich bei 1,6 Prozent (-0,1).

Dass diese Statistiken global sind und nicht eine Randgruppe der Techies betreffen, das zeigt unsere Statistik der letzten 30 Tage hier im Blog. 48,84 Prozent mit Android 6.0.1, 11,08 Prozent mit Android 5.1.1, 9,75 Prozent mit Android 6.0, 6,28 Prozent mit Android 5.0.2 und 6,12 Prozent mit Android 4.4.2. Der Rest liegt darunter.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22901 Artikel geschrieben.