Android: OnePlus mit eigenem ROM, Microsoft angeblich Cyanogen-Investor

30. Januar 2015 Kategorie: Android, Windows, geschrieben von:

Gleich zwei Nachrichten aus der Welt von Android kann man in einem Beitrag abfrühstücken, da beides doch entfernt miteinander zu tun hat. OnePlus kennen wir sicherlich alle, ein ordentliches Smartphone zu einem fairen Preis. Dieses wurde mit dem CyanogenMod ausgeliefert, wohl dem bekanntesten Projekt, wenn es um Android-ROMs geht.

oxygen_Forum_official

Aber: OnePlus überwarf sich mit den CyanogenMod-Machern, sodass diese ein eigenes ROM vorstellen wollten – logo, man muss ja für die Zukunft planen, denn dem OnePlus One wird ja sicherlich irgendwann ein OnePlus Two folgen.

Vor einiger Zeit suchte man einen Namen für das folgende ROM und jener ist nun gefunden: OxygenOS. Mal schauen was man da so plant, viele Informationen hat es nicht gegeben, nur dass das OxygenOS sehr schlank sein soll und auf jeglichen Bloat verzichtet werden soll. Am 12. Februar will man sich genauer dazu äußern.

Doch aus der anderen Ecke kann man ebenfalls wieder berichten: es gab vor einiger Zeit schon mal Gerüchte, dass Microsoft angeblich die CyanogenMod-Schmiede komplett kaufen will. Nun ist wieder ein Gerücht im Umlauf, dieses besagt, dass Microsoft ein Investment in Höhe von 70 Millionen US-Dollar plant.

Neben Microsoft soll es aber noch andere Firmen geben, die sich eine Minderheitsbeteiligung vorstellen könnten, deren Name wird aber nicht genannt. Über die Gründe kann nur spekuliert werden. Die Macher des CyanogenMod teilten unlängst mit, dass sie den Open Source-Teil von Android aus den Fingern von Google reissen wollen, damit Android noch freier ist.

Microsoft könnte so eventuell bessere Wege finden, um die eigenen Services noch besser auf Android anzupassen, um so den Kunden zu erreichen – wer weiss. Das sind kurioserweise Dinge, die man Microsoft unter Gates und Ballmer nie zugetraut hätte. Doch mit neuem CEO und neuem Dampf ist der Firma vieles zuzutrauen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.