Android O Developer Preview 3 veröffentlicht

8. Juni 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Google hat heute die Android O Developer Preview 3 veröffentlicht. Nutzer eines unterstützten Gerätes können dieses im Beta-Programm von Google anmelden und bekommen so die Updates over the air eingespielt, müssen also nicht von Hand flashen, wie ich seinerzeit mal hier beschrieb. Teilnehmer am Programm sollten natürlich ihre Daten sichern, Google teilt mit, dass ein Herausnehmen aus der Beta dafür sorgt, dass das Gerät komplett resettet wird.

Wer bereits in der Beta ist, sollte die Android O Developer Preview 3 bereits angeboten bekommen. Google teilt mit, dass mit dieser Version die Schnittstellen final sind, Entwickler dementsprechend ihre Applikationen an Android O anpassen können. Die Android 8.0 O Developer Preview ist zu haben für Pixel, Pixel XL, Pixel C, Nexus 5X, Nexus 6P und den Nexus Player. Die finale Version wird im August erwartet.

Zum Thema:

Android O: Mehrwert über das App-Icon

Android O: Neues Emoji-Design

Android O: Beta ist live, Google nennt noch Neuerungen

Android O: Beta-Programm geht live, so nimmst du teil

Android O: Passwortmanager Enpass zeigt Autofill-API in Aktion

Android O zeigt passende Apps zu kopiertem Text

Android O: Auf diese Neuerungen könnt ihr euch freuen

Android O von Hand flashen


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24072 Artikel geschrieben.