Android: Native Benachrichtigungen informieren ab sofort bei neu angemeldeten Geräten und Sicherheitsvorkommnissen

1. August 2016 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

GoogleLogo150Google gibt sich deutlich Mühe, den Nutzern seiner Apps so viel Sicherheit für die verwendeten Google-Accounts wie möglich an die Hand zu geben, nicht zuletzt auch durch die eingeführte Zwei-Faktor-Verifizierung und andere einfach zu handhabende Sicherheitsmaßnahmen. Nun möchte man dafür sorgen, dass der Nutzer zeitnah, sprich umgehend darüber informiert wird, wenn an seinem Account sicherheitsrelevante Dinge passieren. Daher stellt Google jetzt sein neues Feature names „Android-Benachrichtigungen für neu hinzugefügte Geräte“ vor, welches sofort auf Sicherheitsvorkommnisse des Accounts reagiert und den eigentlichen Account-Eigentümer auf dessen Gerät informiert.

Handelt es sich dabei tatsächlich um einen unerwünschten Vorgang, so kann der Nutzer per simplen Tap auf die Benachrichtigung angezeigt bekommen, um welches neue Gerät es sich handelt, wo es lokalisiert ist und so weiter.

Android_Notify

Ist alles in Ordnung, so lassen sich die Benachrichtigungen ganz einfach mit einem Fingerwisch ad acta legen. Man habe herausgefunden, dass Nutzer bis zu viermal eher bereit sind, auf solche direkten Benachrichtigungen einzugehen, als auf Sicherheitshinweise, die per Mail eingeflogen kamen. Ich halte das Feature für eine sinnvolle Ergänzung, zumal viele Menschen ihre Maileingänge viel zu selten prüfen. Das Feature soll binnen der nächsten Wochen schrittweise an alle Nutzer verteilt werden.

(via Google Apps Blog)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Benjamin hat bereits 385 Artikel geschrieben.