Android N behebt Fehler bei Anzeige der kürzlich genutzten Apps

17. April 2016 Kategorie: Android, Backup & Security, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

android n logoGerade erst ist Googles Android N in die nächste Runde der Preview für Entwickler gegangen, da sind bereits einige Veränderungen sichtbar. So hat Google über ein Update einen Bug behoben, der bisherige Android-Versionen, darunter auch 6.0 alias Marshmallow, geplagt hat. In der Anzeige der kürzlich genutzten Apps wurden nämlich bei Apps wie z. B. LastPass und Authy Vorschauansichten angezeigt, die es in jener Form eigentlich nicht hätte geben sollen. Unter Android N sehen die Vorschauansichten dank eines Flags nun quasi leer aus und zeigen keine sensiblen Daten mehr an.

Auf den ersten Blick haben manche Nutzer der Preview hier zunächst einen Fehler vermutet, doch die leeren Previews sind eben volle Absicht. Sie dienen der Sicherheit. So könnten Entwickler eigentlich in ihren Apps bestimmte Flags setzen, damit in den Apps keine Screenshots oder Videos erstellt werden können. Dies soll dann auch in der Ansicht für die „Recent Apps“ bzw. kürzlich genutzte Apps dafür sorgen, dass keine Informationen erkennbar sind. Vor der Android N Preview war dies aber dennoch möglich: Man musste dafür nur Apps wie LastPass nutzen, das Smartphone sperren, es dann wieder in Betrieb nehmen, in die Liste der kürzlich genutzten Apps luschern und schon konnte man über Screenshots möglicherweise sensible Daten erfassen.

Jetzt lesen:  Screenshot Join für Windows noch für kurze Zeit kostenlos erhältlich

android n preview recent apps

Der Screenshot zeigt links, wie es aktuell teilweise trotz des Secure-Flags in der App-Liste aussieht – der Fehler betrifft beispielsweise Android 6.0 (Marshmallow). Rechts seht ihr, wie es nun nach dem letzten Patch von Google in der aktuellen Android-N-Preview gestaltet ist. Wer sich also über die leere Vorschauansicht wundert: Genau so sollte es eigentlich bei Apps, die den Secure-Flag verwenden, schon immer sein.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1977 Artikel geschrieben.