-Anzeige-

Android: Kleine Änderungen bei Play Musik und im Play Store

27. Januar 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

android artikel kleinGoogle schraubt wieder ein wenig. Kaum bemerkbar in manchen Apps, aber man schraubt. Nachdem bereits Hangouts ein größeres Update spendiert bekommen hat, ist auch in anderen Apps der Hauch von Veränderung zu spüren. Hauch deswegen, weil es wirklich kleine Änderungen sind, die vielleicht auf den ersten Blick gar nicht auffallen. Wobei man auch bedenken muss: nicht alles muss eine Änderung sein, die global verteilt wird – vielleicht ist man mit einer Änderung einfach nur eines der ausgewählten Google-Versuchskaninchen.

play_musik

Die erste Änderung betrifft die neue Version von Google Play Musik, die sich gerade im Rollout befindet. Hier sind es wirklich Kleinigkeiten, denn man hat im Bereich „Meine Musik“ umsortiert, zudem wurde der Bereich „Meine Musik“ in „Musikbibliothek“ umbenannt. In der Musikbibliothek hatte zumindest ich immer die Sortierung Playlists, Schnellmixe, Genres, Interpreten, während die neue Version die Interpreten an die dritte Position schiebt und die Genres ganz nach hinten.

play_musik_sortierung

Ebenfalls testet man derzeit ein neues Bewertungssystem im Google Play Store. Momentan ist es so, dass die meisten von uns wahrscheinlich den klassischen Anblick mit den beiden Daumen haben. Klickt man auf diese, so bekommt man die Auswahl, den Kommentar / die Bewertung als nützlich einzustufen – oder eben nicht:

play store bewertung

Erste Nutzer sehen nun das neue System, welches die positive Bewertung sofort erlaubt, während „Spam“ hinter einem Menü verborgen ist und der Daumen nach unten offenbar fehlt.

bewertung

Wie initial erwähnt: Nicht alles, was geändert wird, muss eine Änderung für alle Nutzer bedeuten. Und wenn ihr etwas Neues findet – meldet euch einfach bei uns.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 23182 Artikel geschrieben.