Android: Holo als Standard, dadurch schnellere Updates seitens der Hersteller?

4. Januar 2012 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Wie im Android Entwicklungsblog zu lesen ist, wird in Zukunft das Theme, welches in Android 4.x Ice Cream Sandwich zu finden ist und mit Android 3.x eingeführt wurde, zur Standardausstattung eines jeden Smartphones gehören müssen, welches Zugang zum Android Market hat. In der Vergangenheit konnte man sagen, dass es nur ein echtes Android gab, nämlich das nackt von Google verteilte, viele Hersteller griffen ja selber stark ein.

Einer der Gründe, warum Google nun Holo zum Standard macht (neben den Vorteilen für App-Entwickler), dürfte der folgende sein: Hersteller wie zum Beispiel HTC, Samsung und Motorola setzen gerne ihre eigene Oberfläche über das nackte Android, um Alleinstellungsmerkmale zu erschaffen. Dies ist in Zukunft weiterhin möglich, Google betont, dass man Entwicklern keine Daumenschrauben anlegen wolle. Ganz im Gegenteil, es soll sogar einfacher werden, sodass Hersteller in Zukunft weniger Schwierigkeiten haben dürften, ihre eigenen Oberflächen auf eine neuere Android-Version zu portieren:

Formally separating these theme families will also make future merges easier for manufacturers updating to a new platform version, helping more devices update more quickly.

Google verspricht sich dadurch schnellere Updates seitens der Hersteller. Guter und richtiger Weg, so jedenfalls meine Meinung.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch den HP Konfigurator an, welcher auf einer separaten Unterseite geschaltet wurde: HP Konfigurator. Außerdem haben wir noch Informationen über das HP ElitePad 1000 G2 und dieses verlosen wir auch!

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17913 Artikel geschrieben.