-Anzeige-

Android: Grösstes EU-Wachstum seit zwei Jahren, Marktanteil erneut ausgebaut

15. Mai 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Oliver Pifferi

Android

Es ist mal wieder Zeit für aktuelle Smartphone-Zahlen: In stetig wiederkehrender Regelmässigkeit bietet Kantar Worldpanel Comtech aktuelle Statistiken über die Verteilung Smartphone-Betriebssysteme an und für das erste Quartal darf man schon einmal salopp sagen: Android hat im Erfassungszeitraum bis Ende März nicht nur seinen Anteil in der EU5-Zone (Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien & Spanien) ausgebaut, sondern konnte hier auch mal eben das grösste Wachstum seit zwei Jahren präsentieren – natürlich auf Kosten der beiden anderen mobilen Betriebssysteme iOS und Windows Mobile.

Prozentual gesehen ist hier ein Zuwachs von 7,1 Prozent auf einen Gesamt-Marktanteil von 75,6 Prozent zu verzeichnen und auch in den USA gab es ein Wachstum um 7,3% auf 65,5%, in China um knappe 6% auf insgesamt 77%. Wie Lauren Guenveur, Analyst für mobile Betriebssysteme bei Kantar mitteilte, ist in der EU wie eingangs erwähnt das grösste Wachstum seit zwei Jahren zu verzeichnen. Sinnigerweise kommt dies nicht durch nur ein oder zwei Hersteller, sondern – regionsbedingt – von mehreren und eben verschiedenen mobilen Ökosystemen.

Das Android-Wachstum in der EU geht natürlich auf Kosten der anderen Mitspieler: Apples iOS verzeichnet hier einen prozentualen Verlust von 1,3% und fällt auf 18,9% Marktanteil zu Ende März 2016. Windows Phone fällt hier um glatte fünf Prozentpunkte auf einen Marktanteil von 4,9%. Fast 7 Prozent der neuen Android-Nutzer kommen von Windows Phone (Zunahme um 0,4%), 3,3% von iOS. 2,6% der neuen iOS-Anwender stiegen von Windows Phone um.

Kantar_Mai_2016

„Android bietet denjenigen, die von Windows kommen, ein besseres Nutzererlebnis, mit einer Vielzahl von Marken und Modellen in unterschiedlichen Preislagen“, begründet Dominic Sunnebo, Business Unit Director für Europa bei Kantar Worldpanel Comtech, das Wachstum von Googles mobilen Betriebssystem. In Italien und Frankreich, den zuletzt stärksten Märkten für Windows Phone, seien im ersten Quartal 10 Prozent der Windows-Nutzer auf Android umgestiegen. Auch die Auswahl der Marken ist auffällig: Nicht immer sind die High-End-Modelle im Kundenfokus, sondern speziell Asus, Wiko oder besonders Huawei spielen bei der preisbewussteren Kundschaft eine Rolle. Auch im überwiegend durch Samsung dominierten Markt in Großbritannien sind hauptsächlich die Mid-Range-Modelle A5 und J5 die Android-Zugpferde, während das Wachstum in den USA hauptsächlich durch Samsung, Motorola und LG angekurbelt wird.

Eine weitere Rolle im US-Markt spielt auch das Samsung Galaxy S7, wenngleich das auch nur für ein paar Wochen seinen Beitrag für die erste Quartalsstatistik liefert, während es im EU5-Raum noch gar keine Rolle spielt – den Einschlag auf die Statistik hier werden wir wohl erst im zweien Quartal feststellen: Immerhin 4,2% der Verkäufe entfallen auf Samsungs neueste Flaggschiffe der S7-Serie und auch das Galaxy S6 trägt dank Preisnachlässen seinen Teil zu der Statistik bei. Motorola ist in Verbindung mit Verizon ebenfalls sehr gut unterwegs und liegt aktuell bei einem Anteil von 9,8% des Smartphone-Marktes – im Vergleich zum Vorjahr hat man hier noch einmal 2,9 Prozentpunkte zugelegt.

Android: Grösstes EU-Wachstum seit zwei Jahren, Marktanteil erneut ausgebaut

Schauen wir final noch einmal auf den chinesischen Markt, fällt der Anteil von iOS im letzten Quartal weiter – 21,1% stehen hier nur noch zu Buche, 26,1% waren es vor einem Jahr. Android läuft iOS auch hier den Rang ab und schafft im Jahresvergleich das beste Quartal seit Oktober 2015: 5,9% rauf geht es hier auf 77,7% Marktanteil. Gründe hierfür dürften speziell der Höhenflug von Huawei sein, die mit 24,6% das Gros stellen: Zugpferde waren speziell das Mate 8 und das Honor 5X. Oppo komplettiert das Ganze noch und bekommt hier noch 6,5% der Smartphone-Verkäufe vom Kuchen ab.

Interessant wird auch der Einfluss des iPhone SE werden – speziell in China soll der Bedarf nach Apples kleinem iPhone entsprechend hoch sein und im Mid-Range-Bereich eine entsprechende Rolle spielen: Auch hier werden wir die Auswirkungen auf die weltweite Smartphone-Statistik sicherlich deutlicher im zweiten Quartal sehen können.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Oliver Pifferi

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und XING. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Oliver hat bereits 431 Artikel geschrieben.