Android-Chef Sundar Pichai: Wir haben nicht für WhatsApp geboten

26. Februar 2014 Kategorie: Google, Mobile, geschrieben von: caschy

Liebe Grüße aus Barcelona – direkt vom Mobile World Congress. Interessantes gab es hier gerade von Sundar Pichai zu hören, Googles Android-Chef, der auch hinter Chrome und Apps steht. Nach dem 19 Milliarden Dollar-Deal in Sachen WhatsApp und Facebook machten Gerüchte die Runde, dass auch Google für die Messenger-Größe geboten haben soll. 10 Milliarden Dollar sollen angeblich auf der Uhr gestanden haben, Pichai entkräftete nun die Gerüchte, man habe nie ein Angebot für WhatsApp abgegeben, die Berichte würden einfach nicht stimmen. Muss man ihm jetzt erst einmal glauben, einen Gegenbeweis gibt es nicht – und selbst wenn, wäre der Drops ja nun eh gelutscht.

whatsapp-logo



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22517 Artikel geschrieben.