Android bekommt Synchronisation von App-Einstellungen

14. Mai 2013 Kategorie: Android, geschrieben von:

Es ist nichts Neues, dass Entwickler Daten über Geräte-Grenzen hinweg synchronisieren können. Funktioniert auch bei Google, hier können App-Entwickler den Google Drive nutzen, damit ein Benutzer die identischen Einstellungen auf seinem Android-Tablet vorfindet, die er auch am Smartphone vorgenommen hat. Machen aber leider nur wenige Entwickler.

App Sync

Dass die Synchronisation integraler Bestandteil von Android werden könnte, darauf deutet auch mal wieder eine unter die Lupe genommene APK-Datei hin, die auch schon bei der Berichterstattung rund um Google Play Games viel Neuigkeiten hervorbrachte.

So finden sich innerhalb von Play Games vier Synchronisations-Optionen, zum Beispiel Location Reporting, aber auch die Synchronisation von Applikations-Dateien. Dieser Punkt scheint zu bestätigen, dass Entwickler zukünftig vielleicht noch besser Dateien der Benutzer zwischen verschiedenen Geräten hin und her synchronisieren können. Die Vorteile liegen natürlich auf der Hand: viele Menschen besitzen heute mehr als ein Gerät, eine erneute Einrichtung kostet immens Zeit.

Synchronisation über Gerätegrenzen hinweg, eine Funktion die auch Microsoft mit Windows 8 für sich entdeckt hat. Was bislang nicht klar ist, ist der Umfang, mit dem App-Entwickler Dateien synchronisieren dürfen. Hier wird es sicherlich erst einmal nur um reine Einstellungen gehen, nicht um den kompletten Datensatz einer App.

Behauptung: ab morgen wird es spannend, denn da beginnt die Google I/O. Ich denke, dieses Jahr werden wir viele Dinge auf Software-Basis sehen können – die Hardware wird weniger im Fokus stehen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Android Police |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25442 Artikel geschrieben.