Android Auto 1.2 bringt neue Homescreen-Ansicht und mehr

19. August 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Android Auto, Googles Versuch Android auch in die Fahrzeuge dieser Welt zu bringen, hat ein Update auf Version 1.2 erhalten. Das Update bringt optische Änderungen auf dem Homescreen, sodass einzelne Elemente nun einfacher bedient werden können, beziehungsweise eine Anzeige auch ohne das Öffnen der dazugehörigen App möglich ist. Dies bezieht sich vor allem auf die Steuerung von Musik sowie die Navigation.

AndroidAuto_1_2_01

Geändert wurde in der neuen Version auch der Hintergrund der App, während Benachrichtigungen nicht mehr alle die gleiche Farbe haben. So lassen sie sich besser unterscheiden, außerdem wandern einige Elemente zur Steuerung direkt auf den Homescreen. Für Musik bedeutet dies, dass diese auch ohne den Player zu öffnen gesteuert werden kann, außerdem wird die Navigation auf dem Homescreen fortgeführt, auch wenn man sich nicht in der Maps-App befindet.

Android_Auto_1_2_02

Ebenso hat sich das Scrollverhalten geändert, Karten werden nun durch größere Abstände getrennt, scrollen in Blöcken, was zu einer größeren Trägheit führt. Zu guter Letzt spricht Google im Changelog der App auch von verschiedenen Bugfixes und Verbesserungen der App-Performance. Solltet Ihr in der glücklichen Lage sein, Android Auto nutzen zu können, findet Ihr die aktuelle APK bei APKMirror oder Ihr wartet bis das Update über den Play Store kommt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9406 Artikel geschrieben.