Android Auto Desktop Head Unit: Google veröffentlicht Test-Tool für Android Auto-Apps

28. August 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

artikel_androiddevAndroid Auto ist Googles Ansatz, das Smartphone als Steuerzentrale für das Fahrzeug zu machen. Inhalte des Smartphones werden auf dem Display des Fahrzeugs angepasst dargestellt, sodass eine ablenkungsfreie Bedienung ermöglicht wird. Das Fahrzeugsystem selbst wird dabei nicht involviert, es geht lediglich um die Darstellung der Inhalte, die quasi auf das Fahrzeugdisplay gespiegelt werden. Fahrzeuge, die Android Auto unterstützen sind noch recht rar, deshalb bietet Google ab sofort mit dem Android Auto Desktop Head Unit eine Möglichkeit für Entwickler, ihre Apps für Android Auto bequem am PC zu testen.

Android_Auto

Das Android Auto Desktop Head Unit (DHU) ist eine Komponente des Android SDK und kann über die Extras heruntergeladen werden. Wie Entwickler vorgehen müssen, um ihre App dann auch so testen zu können, wie sie sich im Fahrzeug verhalten wird, ist in diesem Blogpost von Google beschrieben. Voraussetzung ist logischerweise auch ein Android Smartphone mit mindestens Android Lollipop, vorher wird Android Auto ja nicht unterstützt.

Das Android Auto Desktop Head Unit ist eine schöne Sache, um speziell angepasste Apps für Android Auto erhalten zu können, ohne dass es sich um riesige Entwickler handeln muss, die Zugang zu Fahrzeugen haben, die Android Auto bereits unterstützen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9410 Artikel geschrieben.