Android 4.4 KitKat erreicht 13,6 Prozent Marktanteil

5. Juni 2014 Kategorie: Android, geschrieben von:

Einmal im Monat veröffentlicht Google Statistiken zur Android-Verteilung. Welche Versionen laufen da draußen noch rum und sind aktiv im Google Play Store? Der Erhebungszeitraum beträgt dabei sieben Tage, nicht dabei sind die Millionen Geräte, die beispielsweise in China mit Android laufen, aber keinen Play Store dabei haben.Bildschirmfoto 2014-06-05 um 07.44.30

Einen extremen Satz macht Android 4.4 KitKat, von 8,5 Prozent im Vormonat geht es auf stattliche 13,6 Prozent. Das ging erstaunlich flott, wurde das System doch „erst“ am 31. Oktober 2013 vorgestellt. Vorzuwerfen ist hier Google nichts, die Hersteller und Provider sind die Schuldigen, Motorola zeigt derzeit, wie man es besser macht.

Ich hoffe, der interessierte Kunde bestraft verschlampte Updates später mal mit Nichtkäufen bei bestimmten Herstellern, wobei Max Mustermann das sicherlich eh nicht interessieren dürfte, der kauft sein Gerät – und gut ist. Ansonsten? Froyo sinkt auf unter 1 Prozent, der Bereich Android Jelly Bean (4.1.x bis 4.3) kommt auf 58,4 Prozent, im letzten Monat waren dies 60,8 Prozent.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25459 Artikel geschrieben.