Analyse: Preise für Smartphones und Tablets sinken

3. Juli 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von:

Wenn ich Überschriften wie die hier verwendete sehe, dann denke ich mir immer: „Ach?“. Preisstabilität fand man im Bereich Smartphones und Tablets noch nie vor, es sei denn, es handelte es sich um das aktuelle iPhone oder das iPad. Nirgends ist der Preisverfall härter als im Bereich ausserhalb von iOS. Fast scheint es, als treffe die alte Weisheit zu: „Kaum mit dem neuen Gerät das Geschäft verlassen, schon X Euro verloren“.

Bildschirmfoto 2013-07-03 um 09.59.56

Bestes Beispiel? Mein Samsung Galaxy S4. Bei Erscheinen für 648 Euro gekauft, dann Preis-Dump auf 500 Euro innerhalb von 4 oder 5 Wochen. Da freut man sich doch. Woran das liegt? Sicherlich will man konkurrenzfähig bleiben, immer bessere Geräte kommen für immer kleineres Geld auf den Markt.

Bildschirmfoto 2013-07-03 um 10.00.01

Bei guenstiger.de hat man jetzt die Preise unter die Lupe genommen und die Kostenentwicklung von 589 Smartphones und 720 Tablets im Zeitraum vom 1. Januar bis zum 1. Juli 2013 betrachtet. In Kurzform? Smartphones sind durchschnittlich 10 Prozent billiger als noch im Januar, bei Tablets sind es 6 Prozent.

Laut einer Studie aus dem November 2012 fallen die Preise von Produktneuheiten besonders schnell. Demnach werden Smartphones bereits nach vier Monaten um durchschnittlich 25 Prozent und nach einem halben Jahr um durchschnittlich 33 Prozent günstiger. Neue Tablet-PCs sinken nach vier Monaten im Durchschnitt um 15 Prozent und nach sechs Monaten um 18 Prozent im Preis. In den beiden Grafiken zeige ich euch mal die Highlights – ich behaupte einmal, dass die momentan zu kaufenden Neuheiten in einem halben Jahr nicht besser abschneiden werden. Zu beahcten ist hier allerdings, dass hier auch Shops mit Fantasie-Preisen berücksichtigt werden, siehe der hohe Preis des Nexus 7.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.