An die Zeitung

4. November 2007 Kategorie: Privates, geschrieben von: caschy

Liebe Nordsee Zeitung,

warum ist es bei euch eigentlich nicht möglich, ein Zeitungsabo als reines ePaper zu bekommen? Warum kann dieses Zusatzabo nur der abschliessen, der ein „normales“ Abo der Druckausgabe hat?

Zur Information: als Abonnent der Nordsee Zeitung kann man für weitere zwei Euro monatlich das ePaper als PDF herunterladen.

Verwegene Theorie meinerseits: Man hat tatsächlich Angst, dass Abonnenten der Printausgabe kündigen und zum ePaper wechseln, was natürlich Umsatzeinbrüche zur Folge hätte. Ist aber graue Theorie – denn alle „Papierabonnenten“, mit denen ich gesprochen habe, mögen das Gefühl, morgens am Tisch ne Zeitung aus Papier zu lesen. Also rein gefühlstechnisch.

Aber schon einmal an Nerds wie Oli und mich gedacht, die vielleicht morgens beim Kaffee eh am PC hängen – und gerne Nachrichten aus Bremerhaven und umzu lesen würden – als PDF?

Wie wäre es, ein „ePaper only Abo“ einzuführen – gerne auch für ein paar Euro im Monat mehr? Der Papierabonnent bezahlt weiterhin seine zwei Euro, der ePaper Abonnement zahlt z.B. fünf Euro. Falls man keinen Mangel an Werbekunden hat, könnte man diese auch ins ePaper einbinden.

Zumindest beim kostenlosen Deichhelden zücke ich meinen Hut, dieser steht schön als PDF bereit. Danke.

Wie gesagt – nur eine Idee. Solange muss man sich halt woanders durchlesen.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22922 Artikel geschrieben.