Amazon: Unendlicher Speicher für Fotos für US Prime-Kunden

4. November 2014 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von:

In der Cloud bewegt sich was. Angefangen hatte Google, die die Preise für Speicher runterzogen, dann kam Dropbox. Jüngst dann die Aussage von Microsoft: OneDrive-Speicher für Office 365-Kunden unbegrenzt. Extrem spannende Angebote und nun zieht auch Amazon in den USA nach. Lange Geschichte ganz kurz: Cloud-Speicher ist bei Amazon für Fotos nun auch unendlich, wenn man Prime-Kunde ist.

Bildschirmfoto 2014-11-04 um 15.35.28

Für 99 Dollar im Jahr gibt es also Prime-Lieferung, Prime Music, Amazon Instant Video und die Möglichkeit, alle Fotos in der Cloud zu sichern. Fotos können via Windows, Mac, Android, iOS und Kindle in die Cloud geschubst werden – auch ein Anschauen ist möglich, hierfür eignen sich ebenfalls die Apps, Fire TV, sowie das Web, Konsolen oder diverse Smart TVs. Nachteil: In der Pressemitteilung ist erst einmal nur die Rede von US-Kunden: „Prime Photos is extended to all US Prime members“. Amazon wird allerdings versuchen, auch hierzulande den Dienst anzubieten, denn dies ist bei jedem Geräte- oder Dienstestart immer die Aussage von Amazon. Mal abwarten…


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: amazon |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.