-Anzeige-

Amazon soll Spotify-Konkurrenten planen

10. Juni 2016 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

artikel_amazonMusikdienste haben wir eigentlich genug zur Auswahl. Spotify. Apple Music. Google Play Musik. Oder auch Deezer. Alles Dienste, die die Musikflat gegen Bares anbieten. Amazon ist da etwas anders aufgestellt, bietet in Verbindung mit einer Prime-Mitgliedschaft viele Titel zum Hören an. Ebenfalls mit Offline-Zugriff. Nur halt nicht so umfangreich wie der Wettbewerb. Soll aber kommen, wie Daily Mail mit Bezug auf Reuters-Quellen behauptet. Der Service soll funktionieren wie Spotify. 10 Dollar / 10 Euro im Monat kosten und eben Zugriff auf +30 Millionen Titel bieten. Streamen oder offline hören.

Die Quellen gehen von einem Start im Sommer oder im Herbst aus, Amazon finalisiere gerade alles. Was nun dran ist, wird man dann sehen, wenn es vor der Tür steht. Nachvollziehbar ist der Schritt auf jeden Fall. Muss man halt sehen, wie das Ganze preislich gelöst wird. Man zahlt ja heute unter Umständen schon genug. Es läppert sich, wenn man zahlreiche Dienste nutzt. Da kommen „Familienboni“ gerade recht. Machen sicherlich viele von euch. Netflix, Spotify, Google Play Musik oder auch Apple Music mit Freunden teilen – schon ist die monatlich zu zahlende Summe wesentlich kleiner.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 23187 Artikel geschrieben.