Amazon reduziert eigene Hardware

16. Dezember 2015 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

artikel_amazonAmazon ist schon irgendwie ein uriger Laden. Während die reinen Reader durch die Decke gehen und bei vielen zu finden sind, sieht es bei den Tablets anders aus. Die Fire-Reihe hat einen ganzen Schwung diverser Geräte, gefühlt sehe ich die wenig bis gar nicht in der freien Wildbahn. So ist es sicherlich auch kein Wunder, dass Amazon da regelmäßig Rabattaktionen fährt, um die Geräte an den Mann oder die Frau zu bringen. Schlecht sind die Geräte nicht, da stimmt das Preis-Leistungsverhältnis – was aber für das geringe Interesse sprechen dürfte, das ist das Fehlen eines Play Stores.

fire 7 amazon

Den bekommt man zwar bei manchen Geräten nachinstalliert, out-of-the-box ist allerdings der Amazon App Shop dabei, der offenbar vielen nicht ausreicht – obwohl man hier auch über den Amazon Underground viele Apps komplett kostenlos nutzen könnte (Nutzer anderer Geräte können dies aber auch) – Einwilligung zur Datenerhebung vorausgesetzt. Wer aber auf ein passendes Angebot für ein Amazon-Tablet wartete, der kann ja mal zu Amazon spurten, gibt es doch auch das HDX 8.9 in seinen diversen Varianten reduziert angeboten.

Wie immer gilt: mit Spezialangeboten (Werbung im Bildschirmschoner) noch günstiger. Die 32 GB / WLAN-Variante ist derzeit nicht mehr im Angebot, dieses Tablet gab es für 199 Euro. Die Übersichtsseite findet ihr hier.

  • Fire HDX 8.9, 22,6 cm (8,9 Zoll), HDX-Display, WLAN und 4G LTE, 32 GB für 299 Euro

  • Fire HDX 8.9, 22,6 cm (8,9 Zoll), HDX-Display, WLAN und 4G LTE, 64 GB für 349,99 Euro

  • Fire HDX 8.9, 22,6 cm (8,9 Zoll), HDX-Display, WLAN, 64 GB für 249,99 Euro

Auch die anderen Tablets hat man wieder mal ins Angebot genommen. So gibt es das klassische Fire für 49,99 Euro und das Fire HD 6 ab 79,99 Euro. Ferner gibt es das Fire TV Stick-Angebot noch, ihn gibt es derzeit für 29,99 Euro und wer den Paperwhite mal ins Auge gefasst hat, der bekommt dieses für 99,99 Euro anstatt für 119,99 Euro.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23909 Artikel geschrieben.