Amazon Prime Video ab 3. Februar mit neuem Original „Fleabag“

2. Februar 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von:

Amazon hatte es bisher nicht erwähnt und deswegen tauchte das neue Original „Fleabag“ auch bei uns in den Highlights für den Februar 2017 noch nicht auf. Aber ab dem 3. Februar stehen sowohl die englischsprachige Originalversion als auch die deutsch synchronisierte Fassung zum Streamen bereit. Falls ihr (wie ich) zuvor noch nie von Fleabag gehört hattet: Es handelt sich um eine britische Comedy-Serie, die in Großbritannien bei BBC Three lief. Die erste Staffel umfasst sechs Episoden. Die Hauptdarstellerin Phoebe Waller-Bridge ist zugleich auch die Serienschöpferin und ließ sich sehr von ihrem eigenen Leben beeinflussen.

Vage Erinnerungen an „Girls“ werden da wach. Allerdings spielt „Fleabag“ mit der gleichnamigen Titelfigur in London. Dort versucht die Frau Fleabag irgendwie ihr Leben irgendwie auf die Reihe zu bekommen. Ihr trockener Humor mag dabei für Zuschauer der Serie unterhaltsam sein, stößt aber oft ihren Bekanntenkreis vor den Kopf.

Wie es aktuell in vielen Filmen und Serien üblich ist, thematisiert „Fleabag“ auf ironische Weise also auch die Orientierungslosigkeit unserer Zeit, welche viele Menschen plagt. Wie das obige Video zeigt, schreckt man dabei auch vor recht absurdem Humor nicht zurück.In Großbritannien und den USA heimste „Fleabag“ fast durchweg positive Kritiken ein, so dass sich das Reinschauen lohnen könnte. Ich hoffe ich finde beim aktuellen Serien-Überfluss die Zeit. Schon ab morgen stehen alle sechs Folgen der ersten Staffel jedenfalls bei Amazon Prime Video für Abonnenten stramm.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei
Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich
eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das
erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto
auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2617 Artikel geschrieben.