Amazon Prime Photos mit Familienalbum

8. November 2017 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Ja, bei Amazon ticken die Uhren je nach Land anders. In den USA hat man das Angebot eingestellt, bei dem der Kunde unbegrenzten Speicher für verhältnismäßig kleines Geld bekommt. In Deutschland sieht es noch anders aus, hier gibt es derzeit noch für 70 Euro im Jahr unbegrenzten Speicher für Dateien und Fotos. Und um jene Fotos soll es hier gehen, denn laut dem Feedback einiger Leser hat Amazon die Photo-App nicht nur für das iPhone X angepasst, auch beim Dienst selber hat sich was getan.

Über die dedizierte Seite werden vermehrt Leser auf die Family Vault hingewiesen, also den Fotospeicher, über den man Fotos mit anderen Mitgliedern teilen kann. Prime Photos läuft über den Speicher des Amazon Drive, hat aber eine eigene App, des Weiteren können Fotos im Browser oder über die Desktop-App betrachtet und verwaltet sowie auch am Fire TV angeschaut werden. Das Familienalbum ist ein Raum zum Sammeln der Familienfotos. Prime-Mitglieder können ihren kostenfreien Fotospeicherplatz mit bis zu 5 Personen teilen und die Fotos aller Personen zusammen betrachten.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25264 Artikel geschrieben.