Amazon Prime Music startet in Deutschland und Österreich

5. November 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von:

amazon music artikel musikSeit dem letzten Jahr in den USA zu haben – nun auch in Deutschland und Österreich: Amazon Prime Music. Noch nie davon gehört? Dann hole ich euch kurz ins Boot: Im Prime-Angebot gibt es hierzulande das Videoangebot Amazon Instant Video, den kostenlosen Versand bei vielen Produkten, die Kindle Leihbücherei und den „unendlichen“ Speicherplatz für Fotos. Letzterer in Sachen Software leider so unpraktikabel gelöst, dass man ihn eher weniger nutzen möchte.

49 Euro kostet Amazon Prime im Jahr – für häufige Besteller und Film- und Seriennarren ein durchaus faires Angebot, welches jetzt noch einmal durch einen weiteren Zusatzdienst erweitert wird. Wie auch in den USA haben Prime-Mitglieder nun via Prime Music Zugriff auf rund eine Million Songs, ein persönliches Radio und ausgewählte Playlists – werbefrei und in den Prime-Kosten inkludiert. In Prime Radio kann man in 50 Radiosender hineinhören und so neue Musik entdecken.

prime

Bewertete Songs helfen dabei, Radiosender basierend auf dem eigenen Geschmack zu erstellen. Prime Music kann auf Android, iOS, PC und Mac sowie auf Fire Tablet, Fire TV und Fire TV Stick genutzt werden. Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich können Prime Music ab sofort unter amazon.de/primemusic nutzen. Kunden in Deutschland und Österreich, die Prime noch nicht kennen, können Amazon Prime unter amazon.de/prime 30 Tage lang gratis testen. Nachdem ihr eure mobilen Apps aktualisiert habt, sollte Prime Music auch direkt so laufen. Dann sagt mal, was ihr davon so haltet..


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.