Amazon Prime Instant Video: Neue Exklusiv-Titel für Prime-Kunden und Digital-Inhalte zum Kaufen im Juli

23. Juni 2016 Kategorie: Streaming, geschrieben von: Pascal Wuttke

Artikel_Amazon Prme Instant VideoKaum zu glauben, aber der Juli steht bereits vor der Tür. Ein neuer Monat heißt für Couch-Potatoes eine saftige Portion neuer Filme und Serien, die bei Netflix und Co. ins Programm aufgenommen werden. Den ersten Ausblick auf die kommenden Juli-Titel gibt uns nun Amazon, die mal wieder mit einigen starken Exklusiv-Inhalten aufwarten. Mit unter dabei: Die Star Trek-Kinofilmreihe von 1979 bis 2009 anläßlich des 50. Jubiläums, Sin City 2 – A Dame to Kill For und American Hustle.

13524397_10154116333891578_3824251501084246050_n

Doch auch Serienjunkies kommen mal wieder auf ihre Kosten und so nimmt Amazon den Reboot der Serie Heroes mit dem Namen Heroes Reborn ins Programm auf. Mit The Strain dürfen sich Prime-Kunden auf eine Vampir-Horrorserie freuen und auch Lucifer verspricht übernatürliche Serienabende. Doch seht selbst:

Neue Filme

Neue Serien & Staffeln

  • Lucifer – Staffel 1
    Deutschlandpremiere
    exklusiv verfügbar ab 15.07.
  • Heroes Reborn – Staffel 1
    exklusiv verfügbar ab 01.07.
  • Rogue – Staffel 3, Teil 2
    Deutschlandpremiere
    exklusiv verfügbar ab 01.07.
  • The Strain – Staffel 1
    verfügbar ab 29.07. 

Aktuelles für Kinder

Aber auch an der Digitalfilm-zum-Kaufen-Front gibt es Neuigkeiten. Denn ab dem 21.07. ist Batman v Superman: Dawn of Justice noch vor dem offiziellen Start am 4. August auf Blu-ray und DVD zum Kauf verfügbar. Der Actionstreifen London Has Fallen ist ab dem 18.07. digital noch vor Verkaufsstart auf Blu-ray und DVD erhältlich, genauso wie die 3D animierten Familienfilme Kung Fu Panda 3 (ab 14.07.) und Zoomania (ab 01.07.). Sämtliche Filme sind ab sofort vorbestellbar und stehen am VÖ-Tag jeweils zum Anschauen bereit.


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Pascal Wuttke

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.