Amazon Original: Agentenserie „Jack Ryan“ mit John Krasinski

17. August 2016 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Artikel_Amazon Prme Instant VideoBereits im September 2015, also vor fast einem Jahr, gab es die ersten Meldungen um eine neue Serie rund um den Agenten Jack Ryan. „Jack Ryan“ ist nun auch direkt der Titel des Formats, das als Amazon Original exklusiv via Amazon Prime Instant Video zur Verfügung stehen soll. Zehn Episoden werden produziert als Kooperation zwischen Paramount und Skydance Television. Die Hauptrolle spielt der aus „13 Hours“ und „The Office“ bekannte John Krasinski. Zuvor schlüpften in Kinofilmen übrigens bereits Harrison Ford („Die Stunde des Patrioten“, „Das Kartell“), Alec Baldwin („Jagd auf Roter Oktober“), Ben Affleck („Der Anschlag“) und Chris Pine („Jack Ryan: Shadow Recruit“) in die Rolle von Jack Ryan.

Dass Jack Ryan nun den Sprung vom Kino ins Fernsehen macht, wundert nicht: Der letzte Film mit Chris Pine war in seinem Einspielergebnis eher eine Enttäuschung und konnte vor allem in den USA kein jüngeres Publikum finden. Vielleicht gelingt das ja nun über Amazons Streaming Plattform. Als ausführende Produzenten fungieren unter anderem übrigens Carlton Cuse, der bereits an „Lost“ mitgearbeitet hat, und Michael Bay, den man für cineastische Attacken auf die Sinne wie „Transformers: Ära des Untergangs“ kennt.

Gedreht werden soll „Jack Ryan“ in den USA, verschiedenen Ländern Europas und Afrika. Hier scheint man also durchaus Geld in die Hand zu nehmen, um die Dramaserie entsprechend würdig zu inszenieren. Die Romanvorlagen stammen übrigens von Tom Clancy, den Gamer ja auch durch Spiele wie „The Division“ oder „Splinter Cell“ kennen. Jene basieren ebenfalls lose auf Clancys Büchern / Ideen. Die Serie „Jack Ryan“ spielt übrigens in der Gegenwart und hebt sich damit von den Vorlagen ab. Der CIA-Analyst Jack Ryan entdeckt in der Serie ein Kommunikationsmuster von Terroristen und wird in ein komplexes Geflecht aus Intrigen und Strategien verstrickt.

Leider verrät Amazon noch nicht, wann „Jack Ryan“ anlaufen wird. Da die Produktion aber gerade erst in Gange kommt, müssen wir uns wohl auf jeden Fall noch bis 2017 gedulden.


Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1245 Artikel geschrieben.