Amazon Music 5.0 mit vielen neuen Features

1. November 2015 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von:

amazon music logoAmazon hat seiner App Amazon Music in der Version 5.0 zahlreiche neue Features spendiert. Die wohl wichtigste und nützlichste Neuerung ist die Option, Musik aus der eigenen Bibliothek direkt auf eine microSD-Karte im Smartphone bzw. Tablet herunterzuladen. An dieser Stelle freuen sich besonders Besitzer von Einstiegs-Smartphones mit wenig Speicherkapazität. Smartwatch-Fans dagegen erhalten über die neue App-Version erstmals Unterstützung für Android Wear in Amazon Music.

Dank der neuen Android-Wear-Features kann man an einer Smartwatch über Amazon Music nicht nur Songs weiterschalten, sondern auch nach neuer Musik fahnden. Zudem sind allgemein für Abonnenten von Prime Music drei neue Bereiche mit von der Partie: Es stehen etwa detaillierte Informationen zu Künstlern in spezifischen Profilen bereit. Das Tab für „Beliebt“ / „Popular“ zeigt aktuell besonders beliebte Songs und Künstler an. Unter „Neu bei Prime“ / „New to Prime“ bündelt Amazon neuen Musik-Content, der nicht mehr extra bezahlt werden muss.

prime music new to prime

In den USA ist Amazon Prime Music Teil des Prime-Abonnements. In Deutschland steht der Dienst noch nicht zur Verfügung – das könnte sich bald allerdings ändern. Das APK der App zu Amazon Prime Music in der Version 5.0 findet sich übrigens hier.

(via AndroidPolice)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei
Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich
eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das
erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto
auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2617 Artikel geschrieben.