Amazon möchte in Deutschland wohl Mobilfunkanbieter werden

30. März 2017 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

In Deutschland gibt es die drei großen Mobilfunkanbieter Deutsche Telekom, Vodafone und O2/Telefonica. Sie sorgen dafür, dass die Netze nutzbar bleiben, sind aber nicht die einzigen Anbieter von Mobilfunktarifen. Da tummeln sich haufenweise kleine und große Anbieter, die die Leistungen der Großen weiterverkaufen. In vielen Fällen günstiger, oftmals aber auch it Abstrichen, so kann man im Netz der Telekom zum Beispiel LTE nur nutzen, wenn man direkt bei der Telekom ist.

Ein solcher Wiederverkäufer mit eigenen SIM-Karten möchte offenbar auch Amazon in Deutschland werden. Das berichtet die Wirtschaftswoche und beruft sich dabei auf Branchenkreise. Gespräche mit den Mobilfunkanbietern soll es bereits geben, wie weit diese fortgeschritten sind, ist allerdings nicht bekannt. Amazon möchte dazu keinen Kommentar abgeben. Details gibt es weiter nicht.

Bereits heute verkauft Amazon manche Smartphones auf Wunsch zusammen mit einem Handytarif, aber eben nicht mit einem eigenen. Ein solches Vorgehen würde Amazon auch wieder in eine gute Position für ein eigenes Smartphone bringen. Das Fire Phone war seinerzeit ein riesiger Flop, vielleicht ist man jetzt mit Alexa und den erweiterten Prime-Angeboten ja in der Lage, das Ganze noch einmal zu versuchen.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8897 Artikel geschrieben.