Amazon möchte angeblich internationaler Ticketverkäufer werden

23. November 2016 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_amazonInteressante Neuigkeiten zu Amazon. Der ursprüngliche Versandhändler ist mittlerweile in zahlreichen Bereichen tätig, seit letztem Jahr verkauft er auch Veranstaltungstickets im Vereinigten Königreich. Nun legen Stellenangebote nahe, dass Amazon den „Amazon Tickets“ genannten Service auch in anderen Ländern vorantreiben möchte. Europa, Asien und die USA stehen auf dem Programm, verwirklicht werden soll eine komplette Umkremplung von Ticket-Verkäufen, wie einer der Anzeigen zu entnehmen ist. Allerdings ist der Verkauf von Tickets gar nicht so einfach.

Die jetzigen Anbieter haben ihre Deals mit den Veranstaltern und Künstlern, Amazon kann hier nicht einfach hergehen und die Tickets für sich beanspruchen. Gerade das dürfte ein Knackpunkt der ganzen Geschichte sein, allerdings sicher einer, die sich mit Geld regeln lässt. Ab wann es international losgehen soll, das geht aus den Stellenangeboten nicht hervor, wohl aber die Vision, die nicht beim Ticketverkauf aufhört, sondern sich auch mit Dingen vor, während und nach einer Show beschäftigt. Wir werden früher oder später sehen, ob dies für Amazon aufgeht, ein interessantes Gebiet ist das sicherlich.

(Quelle: recode)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7729 Artikel geschrieben.