Amazon mit eigenem Login-Mechanismus wie Twitter, Google, Facebook und Co

29. Mai 2013 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

Nach Facebook, Twitter, Google und vielen anderen will auch Amazon in das Geschäft mit den Single-SignOn-Accounts einsteigen. Hierbei wird dann ein bereits existentes Login genutzt, um sich bei anderen Diensten zu authentifizieren. Viele Dienste nutzen bereits Facebook-, Twitter- oder auch Google-Konten, damit sich neue Nutzer schnell und einfach einloggen können.

Der Dienst hört auf den Namen Login with Amazon und ermöglicht es 200 Millionen aktiven Kunden, dieses Login-Verfahren in Apps, Spielen oder auf Webseiten zu nutzen. Entwickler sollen das Verfahren ebenfalls kostenlos in ihre Applikationen einbinden können.

Bildschirmfoto 2013-05-29 um 16.48.30

Für Entwickler sind die Logins der „Großen“ natürlich interessant, da sie die Hemmschwelle, sich bei einem weiteren Dienst anzumelden, deutlich senken. Kunden benötigen weiterhin kein separates Passwort bei teilnehmenden Diensten. Anbieter von Spielen können auch In-App-Käufe anbieten, die dann direkt via Amazon verrechnet werden.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Amazon |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.