Amazon Instant Video: Flash-Option kehrt zurück

12. November 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

amazon instant cideo

An. Aus. An Aus. An Aus. Amazon macht es den Nutzern teilweise nicht leicht, wenn es darum geht, neue und lieb gewonnene Funktionen zu nutzen. Anfang November entdeckten wir erstmals die Möglichkeit, Amazon Instant Video ohne Silverlight zu nutzen. Stattdessen konnten Nutzer ab diesem Datum direkt Flash nutzen. Die Freude währte allerdings nicht lange, denn bereits zwei Tage wurde die Funktion zur Enttäuschung vieler Nutzer wieder deaktiviert.

Bildschirmfoto 2014-11-12 um 09.25.29

Seit heute morgen habe ich wieder Zugriff auf die Flash-Optionen, allerdings schmeißt der Dienst zur Stunde immer DRM-Fehler raus, wenn ich versuche einen Film zu schauen. Auch die Tipps, die Amazon in Sachen DRM-Fehlermeldungen gibt, helfen nicht. Gut möglich, dass man da noch bastelt. Flash-Interessierte sollten die Augen aufhalten, ist ja nicht ganz uninteressant, wenn man einen Chromecast-Stick hat (was meiner Meinung allerdings nicht ganz ruckelfrei läuft).


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22346 Artikel geschrieben.