Amazon: In den USA kann schon mittels Augmented Reality geshoppt werden

1. November 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Manches kommt ja ein bisschen später nach Deutschland. Neulich beispielsweise IKEAs App, mit der man sich Möbel mittels Augmented Reality in die Bude stellen kann, damit man sieht, ob es passt oder wirkt. Nicht der erste Anbieter und sicherlich auch nicht der letzte. Die IKEA-App ist mittlerweile in Deutschland verfügbar. Auch Amazon hat mittlerweile nachgezogen, allerdings auch erst in der App für den US-amerikanischen Markt. Doch auch mal ganz nett, das Ganze in Aktion zu sehen. Wenn es bei der Auswahl eines Produktes hilft, warum auch nicht?

Amazon hat nicht alle Produkte eingepflegt, man gibt lediglich an, dass es sich um tausende Produkte handle. Vorausgesetzt wird mindestens iPhone 6s und iOS 11.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25263 Artikel geschrieben.