Amazon gibt Gas: Kindle Fire 2 bereits am 07. August?

5. Juli 2012 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Es scheint fast ein wenig so, als entwickle sich der Tablet-Markt in eine etwas andere Richtung, als sie Apple mit seinem iPad vorgegeben hat. Drei Generationen des erfolgreichen Tablets aus Cupertino haben den Markt bestimmt. Aber seit Amazon dort mitmischt, geht es nicht mehr nur darum, möglichst tolle Features und immer hochauflösendere Displays vorzuweisen, sondern durchaus auch mal einfach nur ein solides, durchschnittliches Tablet zu kleinem Preis rauszuhauen – und den Zugang zu einem Berg Content zu gewähren.

Schaut man sich den Wettbwerb an, erkennt man dann sogar, dass es dieses Mal Apple ist, welches dem Trend hinterher hecheln muss. Amazon hat mit dem Kindle Fire vorgelegt, Google haut nun mit dem Nexus 7 in die gleiche Kerbe und Gerüchten zufolge sehen wir in wenigen Monaten auch einen kleineren Vertreter des iPads, welches hier mitmischen möchte.

Noch weit vorher – im August nämlich – soll Amazon bereits den Nachfolger ins Rennen schicken. Wie die China Times berichtet, könnte schon am 07. August der Startschuss für das Kindle Fire 2 fallen. Während noch viele Specs nicht bekannt sind, wissen wir zumindest schon mal, dass das Tablet einen Metallrahmen erhält und wieder von Quanta gefertigt wird, die Displays von LG und Panasonic kommen.

Wird dieser Termin bestätigt, hätte Amazon einen weiteren Fuß in der Tür, bevor Google sein Tablet weltweit ausliefern kann – und noch bevor Apple hier überhaupt erst einmal präsent ist. Ob und wann dieses Teil dann Deutschland erreicht, wird vermutlich genau so spannend wie der Wettbewerb der drei Unternehmen untereinander.

Quelle: China Times via Engadget


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1477 Artikel geschrieben.