Amazon Fire TV stößt Google Chromecast vom Bestseller-Thron

8. April 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Amazons Streaming-Box, Fire TV, hat eine Woche benötigt, um die Bestseller-Liste im Elektronik-Bereich bei Amazon anzuführen. Wie diese Listen allerdings verwirklicht werden, ist ein Rätsel, Amazon liefert hierzu keine Informationen. Logisch ist, dass die Verkäufe über einen kurzen Zeitraum ausgewertet werden müssen, sonst hätte es der Fire TV nicht in der kurzen Zeit auf den Top-Platz geschafft. Dass der Ansturm auf ein neues Produkt größer ist, ist ebenfalls logisch, es wird sich also erst in ein paar Wochen zeigen, ob sich der Fire TV tatsächlich besser verkauft als der Google Chromecast. Wobei man auch hier wieder differenzieren muss, das es Googles Streaming-Stick praktisch an jeder Ecke zu kaufen gibt, während Fire TV exklusiv bei Amazon zu haben ist. Auch wird Fire TV prominent auf der Amazon Startseite beworben. Ich selbst glaube nicht, dass sich langfristig eine 99 Dollar-Box besser verkauft als ein 35 Dollar-Stick, auch wenn die Box von Amazon wesentlich mehr kann als Googles kleiner Stick.

Bildschirmfoto 2014-04-02 um 18.16.15


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: TechCrunch |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9387 Artikel geschrieben.