Amazon Fire TV: OTA Update liefert neuen App-Launcher

17. Juli 2016 Kategorie: Hardware, Internet, Streaming, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Amazon Fire TVAktuell wird ein kleines Systemupdate OTA (over the air) für alle Fire TV-Gerätschaften verteilt, welches sich stillschweigend und klammheimlich installiert, dafür aber eine neue App-Launcher-Ansicht mit sich bringt. Dabei handelt es sich nicht um ein Update der kompletten Firmware, sondern wird quasi zusammen mit einer Aktualisierung einer der System-Apps installiert. Sollte das Update bei euch noch nicht eingetroffen sein, so wird dies garantiert die nächsten Tage noch geschehen. Der neue Launcher setzt auf eine Rasteranordnung und kann via Doppeltipp auf den Home-Button der Fernbedienung geöffnet werden. Das gilt für den Fire TV an sich, aber auch für den Fire TV Stick.

Den alten horizontal angeordneten Launcher erreicht man weiterhin über den Home-Button, wenn man diesen gedrückt hält und dann den Punkt „Meine Apps“ auswählt. Auch die Hauptansicht des Fire TV setzt wohl weiterhin auf die horizontale Variante. Der neue Launcher listet nun neben den offiziellen Apps aus dem Amazon App Store auch diejenigen parallel mit auf, die den Weg auf die Geräte via Sideload gefunden haben.

fire-tv-grid-app-launcher-full

Die Apps werden in der neuen Ansicht nach dem Kriterium „am häufigsten genutzt“ sortiert und lassen auch keine andere Sortierung zu, außerdem sind lediglich die Icons, aber keine App-Namen zu sehen.

Auch Nutzer von Geräten mit Root können das neue Update nutzen. Tips dazu hat unsere Quelle im dazugehörigen Artikel zusammengefasst.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Benjamin hat bereits 289 Artikel geschrieben.