Amazon Echo Buttons: Alexa als Spieleplattform dank „Alexa Gadgets“

27. September 2017 Kategorie: Games, Hardware, Smart Home, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Amazon hat heute so einige neue Gerätschaften für seine eigene Produktpalette vorgestellt. Natürlich steht gerade Alexa dabei ordentlich im Mittelpunkt. So auch bei den sogenannten Alexa Gadgets. Hiermit richtet sich Amazon in erster Linie direkt an Entwickler, welche mithilfe eines speziellen Alexa Gadgets SDK und der Alexa Gadgets API zahlreiche neue Produkte entwerfen können. Diese werden dann laut Amazon jedes kompatible Echo-Gerät „zum Mittelpunkt einer interaktiven Spielwiese“ machen. So seien unter anderem Alexa-fähige Eingabegeräte oder ähnliches denkbar.

Die genannte API kann wiederum genutzt werden, um beispielsweise interaktive Multiplayer-Games zu erstellen, die mit den
ebenfalls neuen Echo Buttons gespielt werden können. Die auf der Präsentation gezeigten Spiele waren dann am Ende aber noch nicht die großen Kracher, sondern waren vielmehr Party-taugliche Titel. Aber was nicht ist, kann ja noch werden 😉

Bei den Echo Buttons handelt es sich um die erste Inkarnation der neuen Alexa Gadgets, mit denen man Amazons Sprachassistenz noch mehr in den Bereich Unterhaltung drücken möchte. Auf Knopfdruck lassen sich wie bereits erwähnt zahlreiche Multiplayer-Spiele aktivieren, so zum Beispiel das Game „Beat the Intro“ von Musicplode:

Die Buttons werden im Doppelpack rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2017 auf dem hiesigen Markt erscheinen und sollen 19,99 € kosten.
Dabei sollen die Echo Buttons gewissermaßen als erste Vorboten einer ganzen Reihe neuer Gadgets gelten, da den Entwicklern mit den genannten Tools die notwendigen Werkzeuge dafür in die Hand gegeben werden. Die Tools sollen laut Amazon noch im Laufe des Jahres als Developer Preview erscheinen.


Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 906 Artikel geschrieben.