Amazon Cloud startet anscheinend in Deutschland

28. August 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von:

So Freunde der seichten Nachtmusik. Ich habe hier in der Vergangenheit ja schon x Mal über den Amazon Cloud Drive geschrieben. 5 GB Onlinespeicher kostenlos, dazu Software für Windows und Mac – lest euch bei Interesse die Beiträge ruhig durch. Bislang kam ich in die Amazon’sche Cloud nur über meinen US-Account rein, nun dürftet ihr eigentlich alle direkt loslegen können.

Aus der offiziellen Beschreibung von Amazon: Mit dem Amazon Cloud Drive önnen Sie auf jedem Rechner mit Internetverbindung Ihre wichtigen Fotos, Dokumente, Videos und anderen digitalen Inhalte in der Cloud speichern. Wenn Sie die Amazon Cloud Drive Desktop-App installieren, können Sie Ihre Dateien schnell und einfach speichern und in der Cloud darauf zugreifen.

Ihr Cloud Drive enthält 5 GB gratis Speicherplatz – genug Platz, um bis zu 2000 Fotos zu speichern. Sie können diesen Speicherplatz nach Belieben nutzen. Er steht Ihnen stets gratis zur Verfügung. Bei Bedarf können Sie ab 8 Euro Jahresgebühr zusätzlichen Speicherplatz buchen.

Jau, ich selber habe da bislang keine große Meinung. Es gibt 1000 Dienste mit Cloudspeicher und immer noch hänge ich an Dropbox fest, da es für mich einfach am besten passt. (Danke für den Tipp an Pascal)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.